Jugend TSG Messel Saison 2016/17

Die Truppe
Die Truppe

Hallenkreismeisterschaften Kreis Darmstadt in Messel

Am 14. und 15. Januar 2017 war die Jugendabteilung der TSG Messel Ausrichter der Hallenkreismeisterschaften im Kreis Darmstadt. An diesen beiden Terminen spielte ein Teil der G- und E-Junioren Gruppen in der Vorrunde der Hallenrunde. Die Veranstaltung war ein echter Erfolg. Die Spiele liefen alle reibungslos ab. Am 04. März findet noch die Rückrunde der F2-Junioren in Messel statt. An diesem Tag spielen alle drei Gruppen der F2 des Kreises Darmstadt in unserer Sporthalle am Trinkborn. Das Turnier ist ganztags von 9 - 18 Uhr. Jeder ist gerne eingeladen. Für das leibliche Wohl wird bestens gesorgt.

 

Die F1-Junioren spielen Ihre Hallenrunde am 19.02. in Nd.-Ramstadt und am 04.03. in Gräfenhausen

F-Junioren der TSG Messel sind Einlaufkinder

beim Spiel gegen Eintracht Frankfurt

Urpferdchen-Cup 2016 TSG Messel
Auch wenn es das Wetter nicht immer gut mit uns meinte, war das Turnier trotzdem ein voller Erfolg. Die Kinder, Eltern und Betreuer hatten jede Menge Spaß beim
1. Urpferdchen-Cup der TSG Messel.
Dass die Messeler Jugendmannschaften dabei eine sehr gute Rolle gespielt haben, freut uns umso mehr. Die jüngsten von der G-Jugend spielten verdient im Finale und belegten einen hervorragenden 2.Platz. Unsere E-Junioren verpassten den Finaleinzug nur knapp im 7-Meterschießen und gewannen anschließend verdient das Spiel um Platz drei. Der Höhepunkt des Turniers gehörte unseren beiden Teams der F-Junioren. Die F1 und F2 beendeten ihre Gruppen souverän jeweils mit dem ersten Platz und gewannen ebenfalls auch ihre Halbfinalspiele. Letztendlich kam es zum rein Messeler Duell im Finale der F-Jugend, welches die F2 nur knapp im 7-Meterschießen für sich entscheiden konnte. 
Glückwunsch an unsere jungen Kicker. Glückwunsch TSG Messel.
Auf diesem Weg auch ein herzliches Dankeschön an ALLE Helfer und Unterstützer.  
Wir freuen uns auf ein mindestens genau so tolles und erfolgreiches Turnier im nächsten Jahr. Danke!!

 

PHILOSOPHIE JUGENDFUSSBALL TSG MESSEL

 


Sport und Bewegung sind für die Gesamtentwicklung eines Kindes unverzichtbar.

Sport und Bewegung spielen für Kinder und Jugendliche in ihrer körperlichen, geistigen und sozialen Entwicklung sowie in einem erfolgreichen Lernprozess eine herausragende Rolle. Die Entwicklung einer Persönlichkeit und das Vermitteln von gesellschaftlichen relevanten Werten wie Hilfsbereitschaft, Ehrlichkeit, Verantwortungsbewusstsein usw. nehmen einen ebenso großen Stellenwert ein. Durch vielfältige Bewegungen und sportliche Aktivitäten wird eine gesunde und zufriedene Lebensgestaltung erreicht.

Vor allem im Verein werden die Weichen für lebenslanges Sporttreiben und für eine sinnvolle und gesunde Lebensführung gestellt. Die Jugendfußballabteilung der TSG Messel stellt das Wohlergehen und die Interessen der Kinder und Jugendlichen in den Vordergrund. Wir wollen Freude am Fußballsport, verbunden mit Erleben und Entdecken an Spiel und Leistung wecken und fördern.

Spaß am Fußball aber auch Persönlichkeitsentwicklung stehen an oberster Stelle des Fördergedankens. Neben der umfassenden Ausbildung der TSG - Jugendspieler macht es sich der Verein auch zur Aufgabe Kinder und Jugendliche ganzheitlich zu unterstützen. “ Wir fördern Selbstsicherheit durch Lob bzw. Anerkennung, konstruktive Kritik und fachliche und soziale Kompetenz“. Damit stellt sich die TSG Messel-Jugendfußballabteilung- der Verantwortung, den Kindern und Jugendlichen eine sowohl optimale fußballerische als auch eine nachhaltige „menschliche„ Ausbildung zu vermitteln!

 


 

LEITBILD
Die TSG Messel – Abt. Jugendfußball – versteht sich als Verein der Aus- und Weiterbildung.

Qualifizierte und hochwertige Nachwuchsarbeit hat bei der TSG Messel Priorität. Im Mittelpunkt der Jugendarbeit stehen immer die Kinder und Jugendlichen und deren erfolgreiche sportliche und soziale Entwicklung. Die TSG Messel versteht sich als ein zielorientierter Verein mit angemessener sportlicher Zielsetzung.

Gleichermaßen fördern und unterstützen wir fußballbegeisterte Kinder und Jugendliche durch talentorientierte Leistungsförderung. Wir wollen aber auch gleichzeitig nicht leistungsorientierte Kinder und Jugendliche gleichermaßen ansprechen. Natürlich sollen auch die Fußball-Talente gefördert werden. Diese können aber nur aus einem breiten Fundament kommen. Daher werden in der TSG Messel alle, egal ob Talent oder breite Masse, angesprochen und auch gleich behandelt. Es gibt kein „Abstellgleis“ wie die Auswechselbank bei den Junioren, durch die der junge Kicker irgendwann die Lust am Fußball verliert, nur weil er für die erforderlichen drei Punkte nicht gut genug ist. Ausnahmslos allen wird das Gefühl der Akzeptanz und Dazugehörigkeit vermittelt. Wenn jedoch überdurchschnittliche Fähigkeiten und Fertigkeiten auftreten, dann können die Talente in einer eigenen Gruppe trainiert und dort auch gefördert werden. Das muss aber keine Zwei-Klassen-Gesellschaft bedeuten. Ein offenes Fördertraining, an dem Talente und weniger begabte Spieler teilnehmen können, wäre denkbar. Die Trainer und Betreuer haben sich diesen Grundsätzen unterzuordnen. Sie gestalten flexibel und Individuell die Ausbildungsaktivitäten entsprechend den jeweiligen Erfordernissen.

Die ganzheitliche Nachwuchsförderung der TSG Messel Jugendfußballabteilung von den Bambini bis zu den A-Junioren soll Schritt für Schritt die sportliche und persönliche Leistungsentwicklung eines jeden Kindes und Jugendlichen verbessern und damit eine kontinuierliche positive Entwicklung der gesamten Abteilung und jedes Akteurs ermöglichen. Grundsätzlich sollte die Entwicklung der Kinder und nicht der kurzfristigen sportlichen Erfolg im Vordergrund stehen!